Schöne Dinge des Lebens -
von Stuben, Möbeln, Hauben und dergleichen


"Von den schönen Dingen des Lebens" heißt die Abteilung, in der Objekte gezeigt werden, mit denen das Stadtmuseum Kaufbeuren 1901 bayernweite Museumsgeschichte geschrieben hat. Aus einer damals nur für zwei Wochen angelegten Ausstellung wurde das dauerhafte "Museum für Volkskunst im Allgäu". Erfahren Sie in dieser Führung wer die Ausstellung konzipierte, warum Sie so erfolgreich war und was sie bis heute so spannend macht.

Max. 15 Teilnehmer
Kosten: 30,- Euro zzgl. Eintritt
Dauer: 60 Minuten

Vorherige Anmeldung erforderlich!

  

Panoramabild: © Melanie Gotschke / Stadtmuseum Kaufbeuren

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung